Sonntag, 6. März 2016

Der große Kaffee - Kapsel - Vergleich


Meine Lieben!
In diesem Beitrag wird es um die Liebe meines Lebens gehen: Kaffee! Keinen Tag würde ich ohne ihn überstehen und er ist der beste Grund sich am Morgen aus dem Bett zu quälen! Seit die Patente für die Nespresso-Kapseln ausgelaufen sind, wurde der heiß umkämpfte Kaffee-Markt von Produkten anderer Unternehmen förmlich überschwemmt. Diese sind nun auch im Supermarkt erhältlich und nicht nur exklusiv im eigenen Geschäft, wie bei Nespresso. Aber wie sind die Kapseln im Vergleich?


Fangen wir mit der Verpackung an: Ist es wirklich notwendig einzelne Kapseln nochmal in Plastik einzuschweißen? Mutter Natur wird kaum danken! Hier liegen Senseo und Jacobs klar hinten! Die Ethical Coffee Company, die biologisch abbaubare Kapseln anbietet, hat in diesem Punkt die Nase klar vorne!


Und nun zum wichtigsten Kriterium - Der Geschmack: Die folgenden Ausführungen sind natürlich rein subjektiv!


Ich trinke meinen Kaffee relativ stark mit einem Schuss Milch. Ich liebe eine schöne Crema und ein ausgewogenes, kräftiges Aroma.


Nespresso in der Sorte "Dulsao do Brasil" (10 Kapseln um 3,90 Euro): Ich möchte hier gerne mit dem Originalprodukt beginnen: Dulsao do Brasil verfügt über die Intensität 4 und ist ein relativ milder Kaffee. Obwohl ich sonst die kräftigeren Varianten bevorzuge, hat es mir diese Sorte besonders angetan. Es handelt sich dabei um einen reinen Arabica aus Brasilien und ich finde, dass es ein sehr eleganter, im Geschmack abgerundeter Kaffee ist. 
Natürlich hat auch diese Sorte, wie von Nespresso gewohnt, eine tolle Crema.

Dallmayer capsa (10 Kapseln um 2,99 Euro): Hier möchte ich zu aller erst die hübschen Verpackungen loben! Sie sind handlich, nehmen nicht viel Platz in Anspruch und die bunten Farben sind zur Unterscheidung sehr hilfreich, wenn man mal wieder im Supermarkt steht und nicht mehr sicher ist, welche Sorte man hatte. Zudem machen sie in der Küche mit der modernen Verpackung auch was her! Geschmacklich haben mich diese Kapseln total überzeugt. Die Intensität bleibt meiner Ansicht nach  zwar etwas hinter dem Original von Nespresso zurück, aber der Geschmack ist für mich trotzdem wunderbar! Ich finde, dass Dallmayr hier wieder mal einen guten Job geleistet hat!


Ethical Coffee Company "Arabica Supreme" (10 Kapseln um 2,99 Euro): Besonders gefällt mir hier das Konzept der Nachhaltigkeit, wodurch man ohne Gewissensbisse seinen Kaffee genießen kann. Diese umweltfreundliche Variante bleibt ebenfalls preislich unter der von Nespresso. Leider gab es mit dem Verschlusshebel Schwierigkeiten, der sich nur mit etwas Gewalt schließen ließ. Teilweise ist auch der Kaffee nur sehr, sehr langsam aus der Maschine geflossen und die Kaffeemenge war auch insgesamt weniger. Leider konnte mich der Geschmack nicht wirklich überzeugen, der Kaffee ist für meinen Geschmack doch etwas zu wässrig und mir persönlich zu schwach. Zudem waren einige Sorten leider etwas bitter. Er hat zwar auch eine akzeptable Crema, jedoch nicht so ausgeprägt wie beim Original. Fazit: Tolles Konzept - im Geschmack jedoch verbesserungswürdig!

Senseo "Lungo Estremo" (10 Kapseln um 2,99 Euro): Was mir auf Anhieb nicht gefällt, sind, wie oben bereits beschrieben, die einzeln verpackten Kapseln. Außerdem empfinde ich die Verpackung als insgesamt zu groß, da sie, wenn man verschiedene Sorten besitzt, sehr viel Platz braucht! Zum Geschmack muss ich sagen, dass ich ihn weder schlecht noch hervorragend finde. Ich würde sagen: geschmacklich mittelmäßig. Schön war jedoch die Crema, die der von Nespresso sehr nahe kommt.


Jacobs momente "lungo magnifico" (10 Kapseln um 2,99 Euro): Und auch hier leider wieder eine große, sperrige Verpackung und einzeln verpackte Kapseln im Inneren. Auch diese Kapseln können mit einem ausgewogenem Geschmack überzeugen, leider schmecken die unterschiedlichen Sorten für mich sehr ähnlich und sind in der Intensität eher schwach. Für diejenigen, die jedoch ein leichtes, mildes Aroma bevorzugen eine durchaus gute Alternative zum Original von Nespresso! 

Meiner Meinung nach sind einige der Alternativen ganz gut, jedoch schmeckt mir persönlich der Kaffee von Nespresso immer noch am Besten. Natürlich sind diese preislich deutlich teurer und wenn man das Börserl schonen möchte, kann man ohne Bedenken im Supermarkt zugreifen. Besonders Dallmayr hat mich überzeugt. 
-M

1 Kommentar:

  1. this coffee seems great!

    http://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen